Jacquelin

Bedeutung

hebräisch: „von Gott geschützt“

Schreibvarianten

Jacqueline, Jaquelin, Jaqueline

Herkunft des Namens

Deutsch, Französisch, Hebräisch

Hintergrundinformationen

Jacquelin ist eine Variation des Namens Jacquelin, der die französische Variante des Namens Jakobine ist. In den 1980er Jahren wuchs die Popularität der Namen Jacquelin oder Jacqueline, doch seit einigen Jahren werden diese Namen im Rahmen des sogenannten Chantalismus mit sozial schwächeren und verhaltensauffälligen Kindern assoziiert.

Bekannte Namensträger des Namens

Jacquelin Magnay ist eine in London lebende Journalistin aus Australien. Jacquelin Magnay schreibt für die Zeitung „The Australien“ und hat 5.000 Follower auf Twitter.

Spitznamen

Jacki, Jacky, Jacqui

Namenstag

25.07

Männliche Form von Jacquelin

Jakob


Kommentare (3)

  • Susanne_83 am 29.12.2014 um 08:14 Uhr

    Meine beste Freundin heißt Jacquelin und in der Schule wird sie schon immer Schaklin oder so genannt. Ich nenne sie Jacky.

    Antworten
  • klasse_biene am 28.12.2014 um 20:17 Uhr

    Ich finde das voll schade, dass manche Namen so negativ belastet sind. Jacquelin klingt doch eigentlich ganz schön...

    Antworten
  • mimamukuh am 20.12.2014 um 06:04 Uhr

    Diese ganzen Namen, Jacquelin, Jacqueline etc. gehen echt GAR NICHT!

    Antworten