Jade


Bedeutung von

deutsch, englisch: „Jade“; spanisch: „Eingeweide“

Herkunft des Namens

Deutsch, Englisch, Spanisch

Hintergrundinformationen zu

Der Name Jade geht auf den gleichnamigen Halbedelstein zurück, der seinen Namen vom spanischen „piedra de ijada“ hat, was so viel wie „Stein der/für die Eingeweide“ bedeutet. Diese Bezeichnung wurde gewählt, da Jade unter anderem bei Darm- und Nierenproblemen helfen soll. Jade ist in den USA als männlicher und weiblicher Vorname bekannt.Auch ein Film von 1995 sowie eine britische und eine amerikanische Band tragen den Namen Jade.

Bekannte Namensträger des Namens

Jade Jagger ist die Tochter von US-Rocker und Rolling Stones-Frontmann Mick Jagger. Sie ist Schmuckdesignerin und Innenarchitektin und hat auch eine Karriere als Model hinter sich. Als Tochter eines Models und eines Rockstars wuchs Jade Jagger im Focus der Öffentlichkeit auf und verbrachte als Teenager viel Zeit in den Kreisen von Pop Art-Künstler Andy Warhol.

Ähnliche Namen

Jadis

Spitznamen für

Jadie, Jay

Männliche Form von Jade

Jade

Kommentare (2)

  • Amarenamom am 18.12.2014 um 08:59 Uhr

    Finde Jade englisch ausgesprochen ganz cool, aber hier wüsste man nicht, ob das nicht viele einfach deutsch aussprechen.

  • BabbelMabbel am 06.12.2014 um 20:47 Uhr

    Der Name Jade gefällt mir ganz gut. Aber Eingeweide??? Nicht gerade die schönste Namensbedeutung...