Jessica


Bedeutung von

hebräisch: „die Vorausschauende“, „Gott sieht Dich“

Schreibvarianten von

Jessicka, Jessika

Herkunft des Namens

Hebräisch, Englisch

Hintergrundinformationen zu

Der Name Jessica in seiner jetzigen Form taucht so das erste Mal in William Shakespeares „Der Kaufmann von Venedig“ auf. Jessica geht höchst wahrscheinlich auf den hebräischen Namen Iskah zurück. Dies ist in der Bibel der Name der Tochter von Haran. In der englischen Bibel wird der Name mit Jeska übersetzt.

Bekannte Namensträger des Namens

Jessica Rabbit ist die berühmte Frau des Cartoonstars Roger Rabbit aus dem Film „Falsches Spiel mit Roger Rabbit. Jessica wird als sexy Sängerin dargestellt, die für ihren Mann alles tun würde.

Ähnliche Namen

Jeanette, Jenna, Jennifer, Jessie, Johanna

Spitznamen für

Jes, Jess, Jessy

Namenstag von

30.12

Männliche Form von Jessica

Jessie, Jessy

Kommentare (4)

  • REC_ am 03.03.2015 um 16:53 Uhr

    Meine kleine heißt Jessica. Find das ist ein schöner, solider Name, der aber irgendwie aus der Mode ist zur Zeit, also perfekt eigentlich.

  • Teenie_Mum am 31.12.2014 um 18:24 Uhr

    Meine kleine Schwester heißt Jessica und wir nennen sie immer Jess. Wirklich cooler Name für ein Mädchen.

  • DianaRama am 24.12.2014 um 08:12 Uhr

    Ich kannte eine Jessica, die haben alle immer Jassy genannt. Keine Ahnung, wo das herkam.

  • LaVidaLoca81 am 06.12.2014 um 07:30 Uhr

    Der Name ist für mich gestorben!!!! Meine Mutter war ein riesiger Wolfgang Petry Fan und dann kam immer, IMMER, „sie hieß Jessica, einfach Jessica“, wenn wir im Auto saßen. IMM-ER!!!