Johanna


Bedeutung von

hebräisch: „Jahwe ist gnädig“, „Jahwe ist gütig“; kornisch: „weiße Wange“

Schreibvarianten von

Johannah

Herkunft des Namens

Hebräisch, Griechisch, Deutsch

Hintergrundinformationen zu

Joahanna ist die weibliche Form des Namens Johannes. Er stammt ursprünglich aus dem Hebräischen. Verbreitung fand der Name Johanna Anfang des 20. Jahrhunderts. Seit der Mitte der 1990er Jahre wird er ebenfalls wieder vermehrt vergeben.

Bekannte Namensträger des Namens

Johanna war der Name einer Frau, die sich im 9. Jahrhundert als Mann ausgegeben und zum Papst gewählt worden sein soll. Obwohl sich bis heute zahlreiche Legenden um Päpstin Johanna, auch Johannes Anglicus, ranken, ist ihre Existenz bis heute nicht bewiesen und vom Vatikan bestritten.

Ähnliche Namen

Janet, Jean, Joan

Spitznamen für

Hanna, Hanne, Hanni, Jo

Namenstag von

12.12

Männliche Form von Johanna

Johannes

Kommentare (4)

  • Bahamamama7 am 26.02.2015 um 16:44 Uhr

    Den Namen Johanna kann ich irgendwie nicht mehr hören!

  • AnnaStorchi am 21.12.2014 um 02:15 Uhr

    Meine Mama heißt Johanna. Das würde nur Verwirrung geben, wenn wir die Kleine auch so nennen, aber ich finds echt schade. Ich mag den Namen sehr.

  • Riccardama am 18.12.2014 um 07:10 Uhr

    Ich heiße Johanna und mag den Namen, vor allem weil er sich so gut abkürzen lässt. Hannah, Anna, Jo...ich konnte es mir aussuchen bis jetzt immer, je nachdem, was ich wollte.

  • Deutschland81 am 02.12.2014 um 05:44 Uhr

    Wenn man sich das hier mal so durchguckt, stammen ja zig Namen von Johanna ab. Der hat also auf jeden Fall Tradition.