Kajo

Bedeutung

slawisch: „der Bereuende“

Schreibvarianten

Kayo

Herkunft des Namens

Slawisch, Serbisch, Kroatisch

Hintergrundinformationen

Kajo ist ein eigenständiger slawischer Name. Im Deutschen kommt Kajo vor allem als Abkürzung für Karl-Josef vor.

Bekannte Namensträger des Namens

Kajo Wasserhövel ist ein deutscher SPD-Politiker. Er war ab Mitte der 1990er Jahre einer der engsten Mitarbeiter von Franz Müntefering. 2005 wurde Kajo Wasserhövel für diesen Staatssekretär im Bundesarbeitsministerium.

Spitznamen

Kaj

Weibliche Form von Kajo

Kaja


Kommentar (1)

  • IndiaLove80 am 07.12.2014 um 14:34 Uhr

    Bei Kajo denk ich sofort an dieses Ajo Lied. Ajooooo ajo ajo aaaaaajo....

    Antworten