Karola


Bedeutung von

althochdeutsch: „die Freie“

Schreibvarianten von

Carola

Herkunft des Namens

Althochdeutsch, Deutsch, Englisch

Hintergrundinformationen zu

Der Name Karola ist die deutsche Version des englischen Namens Carol. Deshalb wird der Vorname Karola trotz des Bezugs zum männlichen Vornamen Karl häufig in Anlehnung an die englische Bedeutung des Weihnachtslieds gesehen. Besonders bekannt ist in dem Zusammenhang natürlich „A Christmas Carol“ von Charles Dickens.

Bekannte Namensträger des Namens

Karola Loewenstein ist eine deutsche Autorin, die die Fantasiebücher der Königsblut-Reihe geschrieben hat. Darin erfährt ein junges Mädchen an seinem 18. Geburtstag, dass es magische Kräfte hat und die magische Welt in ein Zwei-Klassen-System aufgeteilt ist. Zu dumm nur, dass ihr Schwarm der anderen Klasse angehört. Bevor Karola Loewenstein mit der Veröffentlichung von Romanen begann, veröffentlichte sie erfolgreich Kurzgeschichten und Gedichte.

Ähnliche Namen

Karla, Karolina, Karolin

Spitznamen für

Karo

Namenstag von

18.11

Männliche Form von Karola

Karl

Kommentare (3)

  • Krautle81 am 30.12.2014 um 02:32 Uhr

    Ich mag den Namen Karola nicht so gerne. Generell finde ich den Buchstaben O in einem Namen sehr schwierig. Das ist meiner Meinung nach nur selten wohlklingend.

  • Klarazielen am 24.12.2014 um 23:28 Uhr

    Ich kenne eine Karola. Finde den Namen echt schön.

  • Paradies_Mutter am 05.12.2014 um 06:53 Uhr

    In der Variante Karola mit K gefällt mir der Name sogar noch besser.