Katalin

Bedeutung

altgriechisch: „die Reine“

Schreibvarianten

Catalin

Herkunft des Namens

Altgriechisch, Ungarisch, Rumänisch

Hintergrundinformationen

Der Name Katalin ist die ungarische Variante des Namens Katharina. Der Film „Katalin Varga“ ist das Regiedebüt von Peter Strickland. Der Psychothriller spielt in Transsilvanien und hat 2009 auf der Berlinale Premiere gefeiert.

Bekannte Namensträger des Namens

Katalin Karády war eine ungarische Schauspielerin, die 1910 geboren wurde und als größter ungarischer Filmstar der 1940er Jahre gilt. Berühmt wurde Katalin Karády durch Filme wie „Heiße Wiesen“, „Opiumwalzer“ und „Das Linsengericht“.

Ähnliche Namen

Catalina, Katharina

Spitznamen

Kata, Kati

Namenstag

25.11

Männliche Form von Katalin

Catalin


Was denkst du?

  • SelinaBina am 25.12.2014 um 03:26 Uhr

    Ich finde den Namen Katalin ganz gut. Mal etwas anderes. Katharina ist ja schon ziemlich ausgelutscht.

    Antworten
  • LaLa10 am 20.12.2014 um 19:14 Uhr

    Ich finde eher, dass der Name Katalin sich wie ein Männername anhört. Gefällt mir nicht so gut.

    Antworten