Katja

Bedeutung

altgriechisch: „die Reine“

Schreibvarianten

Katia

Herkunft des Namens

Altgriechisch, Deutsch, Russisch

Hintergrundinformationen

Der Name Katja ist eine Kurzform der Namen Jekaterina und Katharina. Anfang der 1970er Jahre war dieser Name mehrmals unter den zehn beliebtesten Babynamen. Außerdem gibt es eine Apfelsorte, die ebenfalls Katja heißt.

Bekannte Namensträger des Namens

Katja Riemann ist eine erfolgreiche deutsche Schauspielerin, die bereits in vielen Filmen mitgespielt hat, darunter „Die Apothekerin“, „Bandits“ und „Fack ju Goethe“. In den „Bibi Blocksberg“-Kinofilmen spielt Katja Riemann Bibis Mutter, die Hexe Barbara Blocksberg.

Ähnliche Namen

Jekaterina, Katharina, Katinka

Spitznamen

Jaja, Kati

Namenstag

31.12


Kommentare (3)

  • puppe75 am 19.12.2014 um 13:11 Uhr

    Ich heiße Katja. Finde meinen Namen zwar okay, aber auch ein bisschen langweilig. Von meinen Freundinnen werde ich oft Kat (ausgesprochen wie englisch "cat") genannt.

  • MelliBelly30 am 13.12.2014 um 09:49 Uhr

    Meine Tante heißt Katja. Ich finde den Namen ganz schön.

  • ikealover7831 am 07.12.2014 um 19:34 Uhr

    Ich kenne eine Katja, aber irgendwie scheint mir der Name mittlerweile sehr viel seltener geworden zu sein.