Keith


Bedeutung von

keltisch: „der Wald“

Herkunft des Namens

Keltisch, Englisch, Schottisch

Hintergrundinformationen zu

Keith war ursprünglich ein schottischer Nachname, der von dem Wort „Wald“ abgeleitet wurde. Vor allem in den USA ist der Name Keith recht beliebt, doch auch hierzulande wird er immer häufiger.

Bekannte Namensträger des Namens

Keith Richards ist ein englischer Musiker und einer der Gründungsmitglieder der Rolling Stones. Zusammen mit Mick Jagger schreibt Lead-Gitarrist Keith Richards den Großteil der Lieder der Band.

Ähnliche Namen

Kai, Kevan

Spitznamen für

Kee

Kommentare (2)

  • sandygirl80 am 27.12.2014 um 17:37 Uhr

    Oh je, ja ich hörs schön: „Wie heißt dein Kind?“ „Keith!“ „Kies“ „...“

  • PetraBM1 am 15.12.2014 um 21:24 Uhr

    Keith kann hier doch kein Mensch aussprechen. Beim th verzweifeln doch immer alle.