Kenneth


Bedeutung von

irisch: „aus dem Feuer geboren“, „der Hübsche“

Schreibvarianten von

Keneth

Herkunft des Namens

Keltisch, Irisch, Englisch

Hintergrundinformationen zu

Der Name Kenneth stammt aus dem Keltischen. In den USA gibt es zahlreiche Städte, die den Namen Kenneth tragen, unter anderem in Indiana, Minnesota und Florida.

Bekannte Namensträger des Namens

Kenneth I. war der erste schottische König. Er folgte seinem Vater 841 als König von Dalriada und wurde 843 zum gemeinsamen König der Pikten und Skoten gekrönt und wurde so zum Herrscher des neuen Reiches Alba. Kenneth I. gilt als Gründer des Hauses MacAlpin, das noch bis ins Jahr 1058 herrschte.

Ähnliche Namen

Kendall, Ken, Kenan, Kendrick, Kennedy

Spitznamen für

Ken, Kenny

Namenstag von

1.08

Kommentar (1)

  • leni_strink30 am 01.12.2014 um 21:33 Uhr

    Kenneth ist wieder ein Name, den das Kind selbst vermutlich nicht einmal richtig aussprechen kann :-D