Kimberly

Bedeutung

altenglisch: „Land, das zu Cyneburga gehört“, „kriegerische Anführerin“

Schreibvarianten

Kimberley

Herkunft des Namens

Altenglisch, Englisch, Deutsch

Hintergrundinformationen

Der Name Kimberly geht auf eine südafrikanische Stadt zurück, die nach Lord Kimberley benannt wurde. Kimberly kann außerdem als weibliche Form vom männlichen Namen Kimball aufgefasst werden, nach dem auch eine Pistole benannt ist.

Bekannte Namensträger des Namens

Kimberly Alexis Bledel ist eine US-amerikanische Schauspielerin, die durch die Rolle der Rory Gilmore im Serienhit „Gilmore Girls“ bekannt wurde. Den Namen Kimberly benutzt Alexis Bledel jedoch in der Öffentlichkeit nicht.

Ähnliche Namen

Kim, Kitty, Kimball

Spitznamen

Kim, Kimber, Kimmy, Lee

Namenstag

20.04

Männliche Form von Kimberly

Kimberley


Was denkst du?

  • Schmetterling7 am 28.12.2014 um 07:23 Uhr

    Meine Cousine heißt Kimberly und wir nennen sie Kim. Ich glaube, ihr gefällt der Name gut.

    Antworten
  • Cherie1974 am 27.12.2014 um 06:17 Uhr

    Ich wusste gar nicht, dass Alexis Bledel mit erstem Vornamen Kimberly heißt. Wer hätte das gedacht, nicht nur Rory benutzt ihren richtigen Namen fast nie.

    Antworten
  • Theresa_L am 20.12.2014 um 02:37 Uhr

    Ich heiße auch Kimberly und liebe den Namen! Er hat so einen schönen Klang und es gibt viele coole Spitznamen. Mein Freund nennt mich immer Kimber.

    Antworten