Larissa


Bedeutung von

griechisch: „die Liebliche“, „die Möwe“

Schreibvarianten von

Larisa, Laryssa

Herkunft des Namens

Slawisch, Russisch, Griechisch

Hintergrundinformationen zu

Der Name Larissa stammt aus der griechischen Mythologie und erfreut sich vor allem im slawischen Raum seit dem 19. Jahrhundert großer Beliebtheit. Durch die bekannte Figur „Larissa Antipowa“ aus der US-amerikanischen Romanverfilmung „Doktor Schiwago“ aus dem Jahr 1965 wurde der Name Larissa weltweit populär.

Bekannte Namensträger des Namens

Larissa Marolt ist Österreichs wohl verrücktester Export auf dem Gebiet der TV-Stars. Ob „Dschungelcamp“, „Let’s Dance“ oder „GNTM“ – Larissa Marolt ist aus der deutschen TV-Landschaft nicht mehr wegzudenken. Und auch als Model hat sich die berühmte Larissa einen Namen gemacht.

Ähnliche Namen

Klarissa, Lara

Spitznamen für

Lari, Larisschen, Larissi, Rissa, Rissi,

Männliche Form von Larissa

Elias

Kommentare (5)

  • Claudi0079 am 13.01.2015 um 09:18 Uhr

    Larissa erinnert mich immer an die Serie Klarissa, die früher auf Nickelodeon lief.

  • zappzarapp75 am 10.01.2015 um 01:56 Uhr

    Meine beste Freundin heißt Larissa, daher würde ich meine Tochter nicht so nennen.

  • Chriissii1 am 29.12.2014 um 03:37 Uhr

    Ich mag irgendwie Namen mit einem Doppelkonsonanten nicht. Larissa klingt dadurch so hart.

  • Sybille886 am 17.12.2014 um 14:30 Uhr

    Meine Cousine heißt auch Larissa und als Kind wollte ich immer so heißen wie sie. Jetzt bin ich aber froh, dass ich nicht Larissa heiße.

  • Mama_sabine am 04.12.2014 um 02:23 Uhr

    Ich fande den Namen Larissa eigentlich immer schön, bis Larissa Marolt aufgetaucht ist.