Laura


Bedeutung von

lateinisch: „Die Siegerin“, „der Lorbeer“

Schreibvarianten von

Lauhra, Laurah

Herkunft des Namens

Deutsch, Italienisch, Englisch

Hintergrundinformationen zu

Laura ist die Kurzform des Namens Laurentia, dem Pendant zum männlichen lateinischen Vornamen Laurentius, der in Anlehnung in die Stadt Laurentum und die Vokabel laurus, „der Lorbeer“, entstand. Laura bedeutet daher auch „die Siegerin“.

Bekannte Namensträger des Namens

Laura Biagiotti ist eine italienische Designerin, die nicht nur Mode an die Frau, sondern auch eine betörende und berühmte Duftreihe auf den Markt brachte. In ihrem Unternehmen wird Laura Biagiotiii von ihrer Tochter Lavinia unterstützt.

Ähnliche Namen

Laurin

Spitznamen für

Lau, Laure, Lauri, Lola

Namenstag von

22.01

Männliche Form von Laura

Laurenz

Kommentare (6)

  • Scheinera_762 am 13.02.2015 um 16:22 Uhr

    Meine Große heißt auch Laura. Der Name gehört ja wohl in die Top 10. Einfach zeitlos und schön!

  • DieMelli_27 am 10.01.2015 um 22:25 Uhr

    Meine Große heißt Laura Amalia

  • Michaela78_Mbc am 03.01.2015 um 10:01 Uhr

    Laura gefällt mir persönlich nicht so, alle, die ich kenne, die Laura heißen, sind mir unsympathisch.

  • RebbiZebbi81 am 26.12.2014 um 10:31 Uhr

    Laura ist ja wirklich ein schöner Name, aber meistens wird daraus Lauri, und dieser Spitzname gehört verboten.

  • MamaSchlumpfTue am 24.12.2014 um 22:16 Uhr

    Ich verbinde mit Laura leider nichts Positives, weil die Ex meines Schatzes so heißt, daher fällt der Name flach.

  • littlelucy09 am 19.12.2014 um 17:26 Uhr

    Meine beste Freundin heißt Laura Christina, ich finde Laura eignet sich auch gut als Doppelname.