Lena


Bedeutung von

altgriechisch: „die Sanfte“, „der Sonnenschein“; lateinisch: „die Kupplerin“

Schreibvarianten von

Leena, Lehna, Lenah

Herkunft des Namens

Altgriechisch, Hebräisch, Schwedisch

Hintergrundinformationen zu

Lena stammt vom Namen Helena ab, in der griechischen Mythologie ist Helena die Tochter von Zeus und Leda. Ihre Entführung von Paris aus Troja war der Grund für den berühmten Trojanischen Krieg. „Lena“ ist außerdem der Titel eines sehr berühmten Songs der Band Pur.

Bekannte Namensträger des Namens

Das Supermodel Lena Gercke hat die erste Staffel der Modelcastingshow „GNTM“ gewonnen und erobert seitdem die Laufstege dieser Welt. Ab 2011 war Lena Gercke mit dem Fußballsstar Sami Khedira zusammen.

Ähnliche Namen

Lene, Leni, Lenja, Leona, Leonie

Spitznamen für

Lenchen, Lene, Leni, Lenski

Namenstag von

18.08

Männliche Form von Lena

Leon

Kommentare (5)

  • ReginaRegenb83 am 03.01.2015 um 12:45 Uhr

    Ich finde den Namen zu gewöhnlich. Außerdem heißt meine Nichte schon Lena und die andere Leni. Lena kommt für meine Kinder also nicht in Frage.

  • admin am 02.01.2015 um 18:37 Uhr

    Ich kenne insgesamt fünf Mädels, die Lena heißen, und sie sind alle tolle Menschen.

  • NuffNuff am 30.12.2014 um 15:23 Uhr

    Ich heiße selbst Lena und finde es nicht schlimm, dass viele andere auch so heißen.

  • Hawaii_Flower am 04.12.2014 um 23:45 Uhr

    Dass Lena so ein beliebter Name ist, zeigt nur, dass er wunderschön ist.

  • TeddyLove am 04.12.2014 um 16:58 Uhr

    Lena ist schon ein schöner Name, aber er ist eben sehr häufig. Ich würde meinem Kind eher einen besondereren Namen geben als Lena.