Lennart


Bedeutung von

althochdeutsch: „der starke Löwe“, „der mutige Löwe“

Schreibvarianten von

Lenard, Lenart, Lenhard, Lenhart, Lennard

Herkunft des Namens

Althochdeutsch, Deutsch, Schwedisch

Hintergrundinformationen zu

Lennart ist eine Form des Namens Leonhard. Auch ein beliebtes Schubladenelement zu kleinem Preis von Ikea, dass sowohl in hell- als auch in dunkelgrau zu erhalten ist, heißt Lennart.

Bekannte Namensträger des Namens

Lennart Carleson, geboren 1928 in Stockholm, war ein schwedischer Mathematiker. Weltberühmt wurde er im Jahr 1966 durch den Beweis, dass die Rourierreihe einer L²-Funktion fast überall gegen die Funktion konvergiert. 2006 erhielt Lennart Carleson den Abelpreis der Norwegischen Akademie der Wissenschaften, der als eine Art Nobelpreis für Mathematik gilt.

Ähnliche Namen

Len, Leonard

Spitznamen für

Harti, Len, Lenni

Namenstag von

6.11

Weibliche Form von Lennart

Lena, Leni

Kommentare (5)

  • Cokeline34 am 13.01.2015 um 07:45 Uhr

    Lennart ist ein toller Name, steht bei uns auf der Liste :)

  • heisse_tasse am 14.12.2014 um 15:03 Uhr

    Ich hatte einen Nachbarsjungen, der Lennart hieß. Der hat mich immer geschubst.

  • LenchenApril am 10.12.2014 um 19:25 Uhr

    Lennart ist der Zweitname meines Freundes, ich finde ihn grauenhaft. Seine Oma nennt ihn immer so.

  • Anke_will2011 am 09.12.2014 um 13:47 Uhr

    Ich hätte Lennart heißen sollen, wenn ich ein Junge geworden wäre :)

  • newmami am 04.12.2014 um 09:35 Uhr

    Lennart ist auch so ein Waldorfname. Bäh