Leopold

Bedeutung

althochdeutsch: „der Kühne aus dem Volk“

Schreibvarianten

Léopold

Herkunft des Namens

Althochdeutsch, Deutsch

Hintergrundinformationen

Das Leopold Museum in Wien ist für seine außergewöhnliche Schiele- und Klimt-Sammlung bekannt. Eröffnet 2001, wurden die Bestände von dem Kunstsammler-Ehepaar Rudolf und Elisabeth Leopold gesammelt. Das Museum ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten des MuseumsQuartiers.

Bekannte Namensträger des Namens

Leopold Richter ist ein deutscher Künstler, der in Kolumbien lebte und heute als einer der bedeutendsten Künstler Kolumbiens im 20. Jahrhundert gilt. Nach Kolumbien zog Leopold Richter, da ihn Land und Leute sehr faszinierten. Seite Werke sind stark von der Tierwelt und der indigenen Bevölkerung inspiriert gewesen.

Ähnliche Namen

Leo

Spitznamen

Leo, Poldi

Namenstag

15.11

Weibliche Form von Leopold

Leopoldine


Kommentare (4)

  • primalla am 28.12.2014 um 15:23 Uhr

    Finde, Leopold klingt sehr klassisch.

    Antworten
  • mam_im_glueck am 27.12.2014 um 14:27 Uhr

    Mein Vater heißt Leopold.

    Antworten
  • Septemberli am 26.12.2014 um 09:51 Uhr

    Unser Kleiner heißt Leopold, genannt Poldi, nach seinem Uropa 🙂

    Antworten
  • octomum am 16.12.2014 um 04:28 Uhr

    Leopold ist so ein Opa-Name, so nennt doch heute niemand sein Kind!

    Antworten