Levina

Bedeutung

althochdeutsch: „liebe Freundin“

Schreibvarianten

Levihna, Levyna, Lewina

Herkunft des Namens

Althochdeutsch, Deutsch, Niederländisch

Hintergrundinformationen

Levina ist die weibliche Form von Levin, einer norddeutschen Form von Liebwin und stammt aus dem Althochdeutschen. Heute ist Levina ein weit verbreiteter Name.

Bekannte Namensträger des Namens

Levina Teerlinc war eine niederländische Malerin aus dem 16. Jahrhundert und Hofmalerin am englischen Königshof, erst unter Heinrich VIII. und nach dessen Tod unter allen dreien seiner Kinder. Unter Maria I. und Elizabeth I. diente Levina Teerlinc auch als Hofdame.

Ähnliche Namen

Eva, Evi, Levi

Spitznamen

Evi, Ina, Lea, Levi, Vina

Männliche Form von Levina

Lewin


Kommentar (1)

  • Indira2011 am 18.12.2014 um 06:59 Uhr

    Schöner als Levina finde ich noch Lavina oder Lavinja.

    Antworten