Lili


Bedeutung von

arabisch: „der Stern“; hebräisch: „die Gott Verehrende“; lateinisch: „die Lilie“

Schreibvarianten von

Lilli, Lilly, Lily

Herkunft des Namens

Hebräisch, Lateinisch, Arabisch

Hintergrundinformationen zu

Lili ist eine Variante der Namen Lily, Lilli und Lilly. Alle vier Namen sind Koseformen des Namens Elisabeth. Besondere Beliebtheit erlangte der Name durch das klassische Soldatenlied „Lili Marleen“ aus dem Jahr 1939.

Bekannte Namensträger des Namens

Lili Schönemann erlangte Bekanntheit durch ihre Verlobung mit Johann Wolfgang von Goethe. Nach nur einem halben Jahr wurde die Verbindung gelöst, auch weil Goethe die Verbindung als Einschränkung seiner Freiheit verstand. Dennoch schrieb er in „Dichtung und Wahrheit“ ausführlich von ihrer Beziehung und soll im Alter von 80 zu Friedrich Soret gesagt haben, dass Lili die erste und möglicherweise die letzte Frau war, die er jemals liebte.

Ähnliche Namen

Elisabeth, Lia, Liliane, Lilith

Spitznamen für

Lil

Namenstag von

19.11

Kommentare (3)

  • puppe75 am 04.01.2015 um 18:58 Uhr

    Wird Lili eigentlich auch lang gesprochen oder genauso wie Lilli?

  • wonderful_son87 am 31.12.2014 um 05:38 Uhr

    Unsere Tochter heißt Lili, aber Lily geschrieben. Fanden das mit y einfach schöner.

  • Sandys_kiwu2 am 09.12.2014 um 05:56 Uhr

    Lili ist doch süß, total schnuckelig.