Liv


Bedeutung von

altnordisch: „der Schutz“, „der Schild“; skandinavisch: „das Leben“

Schreibvarianten von

Liev, Lif, Liw, Lyv

Herkunft des Namens

Althochdeutsch, Skandinavisch, Englisch

Hintergrundinformationen zu

Liv stammt ursprünglich vom altnordischen „hlif“ („Schutz“, „Verteidigung“) ab, wird heute aber auch oft im Sinne von „liv“ oder „lief“ („Leben“, „lieb“) benutzt und ist seit dem Ende des 19. Jahrhunderts ein weit verbreiteter Name. Liv ist die Abkürzung von Olivia.

Bekannte Namensträger des Namens

Liv Tyler ist die Tochter des Aerosmith-Sängers Steven Tyler und eine begehrte Hollywood-Schauspielerin, die unter anderem als Elbin Arwen in „Der Herr der Ringe“ mitwirkte. Größere Berühmtheit erlangt Liv Tyler erstmals durch ihre Rolle der Grace Stamper im Film „Armageddon“.

Ähnliche Namen

Elisabeth, Olivia

Spitznamen für

Li, Lissi, Livi, Lizzy

Namenstag von

25.06

Männliche Form von Liv

Oliver

Kommentare (2)

  • KlaraBianca87 am 26.12.2014 um 00:56 Uhr

    Erst Justin und jetzt Liv. Wo soll das noch hinführen?

  • Manuela027 am 09.12.2014 um 15:15 Uhr

    Liv klingt für mich sehr amerikanisch und ist nicht unbedingt als deutscher Name geeignet.