Lloyd


Bedeutung von

keltisch: „der Grauhaarige“, „der Weise“

Schreibvarianten von

Loyd

Herkunft des Namens

Keltisch, Englisch

Hintergrundinformationen zu

Lloyd ist auch der Name einer deutschen Motorradmarke aus Nürnberg. Hapag-Lloyd hingegen war eine Fluggesellschaft der gleichnamigen Reederei, die heute unter dem Namen TUIFly bekannt ist.

Bekannte Namensträger des Namens

Lloyd Bridges war ein amerikanischer Schauspieler. In „Zwölf Uhr mittags“ spielte er 1952 an der Seite von Grace Kelly und Gary Cooper. Auch aus Fernsehserien wie „Abenteuer unter Wasser“ ist Lloyd Bridges bekannt. Später spielte der Vater von Jeff Bridges in Filmen wie „Kampfstern Galactica“, „Das Geheimnis der eisernen Maske“ oder der Serie „Fackeln im Sturm“ mit.

Ähnliche Namen

Floyd

Spitznamen für

Lloydi, Lolly, Lu

Kommentare (3)

  • La_Passionata am 31.12.2014 um 04:15 Uhr

    Komische Bedeutung. „Der Grauhaarige“ muss mein Sohn nun echt nicht Lloyd heißen...

  • KarlottaH739 am 27.12.2014 um 23:05 Uhr

    Lloyd ist ein schicker Name, leider nichts für deutsche Nachnamen :(

  • fanofme123 am 19.12.2014 um 08:05 Uhr

    Lloyd ist ein cooler Namen.