Lore


Bedeutung von

althochdeutsch: „die Lauernde“; germanisch: „die Andere“, „die Fremde“

Herkunft des Namens

Althochdeutsch, Deutsch, Germanisch

Hintergrundinformationen zu

Bei dem Namen Lore handelt es sich um die Kurzform von Namen, die mit dem Namensbestandteil „Lore“ anlauten oder enden, wie es etwa bei den Namen Loreley und Hannelore der Fall ist.

Bekannte Namensträger des Namens

Lore ist eine fiktive Person im gleichnamigen Spielfim aus dem Jahr 2012. Der Film spielt in der Nazizeit. Die etwa 16-jährige Lore ist die Tochter eines Nazipaares und muss sich nach der Flucht ihrer Eltern zum Kriegsende um ihre jüngeren Geschwister kümmern.

Ähnliche Namen

Hannelore, Loretta

Spitznamen für

Loki, Lori

Namenstag von

11.07

Kommentare (2)

  • Gabikadabi am 30.12.2014 um 21:48 Uhr

    Ja, heute würde ich mein Kind auch nicht mehr Lore nennen!

  • Janalein0401 am 17.12.2014 um 06:56 Uhr

    Ich finde, dass der Name Lore heute so altmodisch klingt.