Lothar


Bedeutung von

althochdeutsch: „der berühmte Krieger“, „der Heerführer“

Schreibvarianten von

Lother

Herkunft des Namens

Althochdeutsch

Hintergrundinformationen zu

Der Orkan Lothar zog am 26. Dezember 1999 über West- und Mitteleuropa hinweg. Lothar richtete vor allem in Nordfrankreich, Österreich, Süddeutschland und der Schweiz die höchsten Sturmschäden der jüngeren europäischen Geschichte an.

Bekannte Namensträger des Namens

Lothar Herbert Matthäus wurde 1961 in Erlangen geboren. Er ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler und -trainer, unter anderem für die Nationalmannschaft von Bulgarien. Er nahm als Spieler an fünf Weltmeisterschaften teil. Mit 150 bestrittenen Länderspielen ist er deutscher Rekordnationalspieler. 1990 gewann die Mannschaft mit ihm als Kapitän den dritten WM-Titel. Lothar Matthäus ist einer von vier Ehrenspielführern der Nationalmannschaft.

Spitznamen für

Lot, Loti

Namenstag von

30.12

Weibliche Form von Lothar

Lorraine

Kommentare (3)

  • AnnaBaum am 31.12.2014 um 09:27 Uhr

    Lothar geht für kleine Kinder gar nicht.

  • Fliegenpilz2010 am 29.12.2014 um 11:48 Uhr

    Mein Patenonkel heißt Lothar.

  • SonjasWuki21Q am 18.12.2014 um 20:28 Uhr

    Lothar, eher Lodder. Nein Danke...