Lotte

Bedeutung

althochdeutsch: „die Tüchtige“

Schreibvarianten

Lote, Lotteh

Herkunft des Namens

Althochdeutsch, Deutsch

Hintergrundinformationen

Lotte ist die Kurzform von Charlotte, einer Verkleinerungsform von Charles und damit die weibliche Form von Karl. Vor allem im 19. Jahrhundert war der Name Karl weit verbreitet, Lotte ist heute ein sehr beliebter Mädchenname.

Bekannte Namensträger des Namens

Lotte ist die Heldin des wohl berühmtesten Briefromans des 18. Jahrhunderts. Durch Goethes „Werther“ brachte es der Name Lotte zu einiger Beliebtheit.

Ähnliche Namen

Charlotte, Karlotta, Lotta, Lotti

Spitznamen

Lolle, Lottchen, Lotti

Namenstag

4.11

Männliche Form von Lotte

Karl


Was denkst du?

  • MonaMeer1 am 28.12.2014 um 04:14 Uhr

    Schöner noch als Lotte finde ich Lotta oder Karlotta.

    Antworten
  • Theresa_L am 26.12.2014 um 05:49 Uhr

    Der Werther hatte ja nicht einen ganz so guten Ausgang, aber Lotte find ich trotzdem schön.

    Antworten
  • Supermom85 am 19.12.2014 um 19:07 Uhr

    Lotte ist wirklich ein super hübscher Name!

    Antworten