Louis


Bedeutung von

althochdeutsch: „der berühmte Kämpfer“

Schreibvarianten von

Lluís, Luis, Luís

Herkunft des Namens

Althochdeutsch, Deutsch, Französisch

Hintergrundinformationen zu

Als Louis d’or bezeichnete man auch eine französische Goldmünze, die 1640 unter Ludwig XIII. eingeführt wurde. Geprägt aus 22-karätigem Gold, zeigte die Louis d’or das Kopfbild Königs Ludwig XIII.

Bekannte Namensträger des Namens

Der französische Chemiker und Mikrobiologe Louis Pasteur wurde 1822 in Dole geboren. Mit seiner Arbeit leistete Louis Pasteur entscheidende Beiträge zur Entwicklung der Impfung als vorbeugende Maßnahme gegen Infektionskrankheiten.

Ähnliche Namen

Ludwig

Spitznamen für

Lu

Namenstag von

11.09

Weibliche Form von Louis

Lois, Louise, Luisa, Luise

Kommentare (6)

  • katha4321 am 09.03.2015 um 16:27 Uhr

    Louis ist total der süße Name. Könnte ich mir für nen Jungen auch vorstellen. Dann hätten wir Leah und Louis.

  • MultiKultiGes80 am 05.01.2015 um 21:01 Uhr

    Mein Patenkind heißt Louis und der ist das goldigste Baby der Welt :)

  • Chriissii1 am 02.01.2015 um 09:43 Uhr

    Unser Sohn wird so heißen. Er bekommt einen Doppelnamen. Wir sind noch nicht ganz entschieden, aber Louis wird auf jeden Fall ein Teil des Namens :)

  • Kristins_Leon05 am 31.12.2014 um 08:11 Uhr

    Schöner Name für ein Kind, als Erwachsenen kann ich mir einen Louis aber nicht vorstellen.

  • Anneelenaa am 30.12.2014 um 15:45 Uhr

    Ich hab das Gefühl, jeder dritte Junge im Kindergarten heißt Louis. Mal gut, dass wir uns noch mal umentschieden haben.

  • YouAreMine am 16.12.2014 um 11:46 Uhr

    Solange man Louis französisch ausspricht, ists ein toller Name, aber diese deutsche Variante find ich schrecklich.