Lucian


Bedeutung von

lateinisch: „der Strahlende“, „der Leuchtende“, „der Überbringer des Lichts“

Schreibvarianten von

Lucián, L’ucián, Luzian

Herkunft des Namens

Lateinisch, Rumänsich, Englisch

Hintergrundinformationen zu

Lucian ist auch der Name eines kleinen, schüsselförmigen Einschlagkrater auf der Mondvorderseite. Der Lucian Krater liegt in der Ebene des Mare Tranquillitatis und wurde 1973 von der IAU nach dem griechischen Autor Lukian von Samosata benannt, der der Verfasser einer utopischen Mondreise war.

Bekannte Namensträger des Namens

Lucian Freud war ein britischer Maler, der 1922 in Berlin geboren wurde. Der Enkel des Psychoanalytikers Sigmund Freud erlangte durch seine Porträts und Aktmalereien internationale Bekanntheit, die er ab 1952 in einem konsequent realistischen Stil gestaltete. Das bekannteste Werk von Lucian Freud ist wohl „Benefits Supervisor Sleeping“, das ein Akt Sue Tilleys aus dem Jahr 1995 ist und 2008 für 33,6 Millionen US-Dollar, umgerechnet etwa 21, 7 Millionen Euro, bei Christie’s versteigert wurde. Diese Summe ist bis heute die höchste, die je für das Gemälde eines noch lebenden Künstlers gezahlt wurde.

Spitznamen für

Luke, Luzi

Namenstag von

2.12

Weibliche Form von Lucian

Luciana, Luciane, Lucia

Kommentare (3)

  • Nathaliewolf1 am 25.12.2014 um 10:10 Uhr

    Durch das scharfe s klingt mir Lucian zu zischig.

  • BaldMami2011 am 24.12.2014 um 22:36 Uhr

    Lucian ist ein superschöner Name und so ausgefallen. Ist ja mein Jungennamenfavorit, leider tendiert mein Mann aktuell zu Sven. Aber ich bekomm ihn hoffentlich umgestimmt ;)

  • Sugarbaby86 am 07.12.2014 um 15:10 Uhr

    Lucian klingt für mich doch etwas zu sehr nach Lucifer, die Assoziation muss ja nun nicht sein...