Lydia

Bedeutung

hebräisch: „der Streit“, „die Lydierin“

Schreibvarianten

Lidia, Lüdia, Lydya

Herkunft des Namens

Hebräisch, Altgriechisch, Englisch

Hintergrundinformationen

Der Name Lydia kommt von Lydien, dem altgriechischen Namen einer Landschaft in der heutigen Türkei. Lud war der Name eines Enkels von Noah. Vor allem in Osteuropa freut der Name sich einer großen Beliebtheit. Lydia ist außerdem der Name zahlreicher Städte in den USA.

Bekannte Namensträger des Namens

Lydia Bennet ist eine Figur aus dem berühmten Jane Austen-Liebesroman „Stolz und Vorurteil“ und Schwester der Hauptfigur Elizabeth Bennet. Sie bringt eine große Schande über die Familie, als sie plötzlich mit dem offizier Mr. Wickham durchbrennt. Indirekt ist der Fehltritt von Lydia jedoch für die wiederaufkeimende Romanze zwischen Elizabeth und Mr. Darcy verantwortlich. Dieser hat Mr. Wickham zu der Hochzeit mit Lydia bewegt, damit sich die Schande der Familie Bennet in Grenzen hält.

Ähnliche Namen

Laetitia, Lillith, Lotte, Lotta, Lotti

Spitznamen

Ida, Lou, Lüdi, Ly, Lydy

Namenstag

03.07I

Männliche Form von Lydia

Ludwig


Kommentare (3)

  • myparadiselost am 27.12.2014 um 18:27 Uhr

    Meine Tochter soll Lydia Gabriela heißen, aber meinem Mann gefällt es nicht so.

    Antworten
  • familiyfriend79 am 27.12.2014 um 16:15 Uhr

    Lydia ziehe ich ernsthaft in Erwägung für meine Kleine.

    Antworten
  • Mondmama am 19.12.2014 um 20:04 Uhr

    Lydia heiß meine Tante.

    Antworten