Malika

Bedeutung

arabisch: „die Königin“; bulgarisch: „die Kleine“; indisch: „die Blume“

Schreibvarianten

Malica

Herkunft des Namens

Arabisch, Bulgarisch, Indisch

Hintergrundinformationen

Der Name Malika hat gleich mehrere Ursprünge. So bedeutet er im Arabischen beispielsweise „die Königin“, im Bulgarischen „die Kleine“ und im Indischen „die Blume“. Zudem ist Malika die tschechische Koseform des Namens Malwine.

Bekannte Namensträger des Namens

Malika Oufkir ist eine marokkanische Autorin und die älteste Tochter von Innen- und Verteidigungsminister Mohammed Oufkir. Zu den auf Deutsch erschienenen Werken von Malika Oufkir gehören „Die Gefangene. Ein Leben in Marokko“ und „Freiheit: auf der Suche nach einem neuen Leben“.

Ähnliche Namen

Malina

Spitznamen

Lika, Mali

Namenstag

7.05

Männliche Form von Malika

Malik


Was denkst du?

  • MonaLisa70 am 20.12.2014 um 02:01 Uhr

    Ich finde den Namen Malina besser als Malika.

    Antworten
  • Anneelenaa am 09.12.2014 um 07:42 Uhr

    Malika ist wirklich ein schöner Name. Und er lässt sich gut aussprechen!

    Antworten
  • Addi13 am 09.12.2014 um 01:52 Uhr

    Den Namen Malika kannte ich bisher gar nicht. Gefällt mir aber gut!

    Antworten
  • BrinkeBrause am 03.12.2014 um 01:36 Uhr

    Malika klingt sehr melodisch, Den Namen schreibe ich mir auf jeden Fall auf!

    Antworten