Malte

Bedeutung

althochdeutsch: „Schutz”, „Herrscher”

Schreibvarianten

Malthe

Herkunft des Namens

Dänisch, Althochdeutsch

Hintergrundinformationen

Der Name Malte stammt aus dem Althochdeutschen. Vermutlich ist Malte eine Kurzform von Helmolt.

Bekannte Namensträger des Namens

Malte Friedrich ist ein deutscher Fernsehschauspieler. Bekannt ist Malte Friedrich vor allem durch seine Rolle in „Marienhof“ oder seine Gastauftritte in „SOKO 5113“ und „Die Rosenheim-Cops“.

Spitznamen

Teo, Malle, Molle

Namenstag

28.11


Was denkst du?

  • Honigschnute88 am 27.12.2014 um 16:41 Uhr

    Der Name Malte ist mittlerweile ja schon fast wieder zu gewöhnlich!

    Antworten
  • Urulli85 am 26.12.2014 um 23:12 Uhr

    Malte ist ein sehr, sehr schöner Name.

    Antworten
  • JulieJulia am 19.12.2014 um 20:27 Uhr

    Ich habe meinen Sohn auch Malte genannt und bin nach wie vor sehr glücklich mit dieser Entscheidung.

    Antworten