Mareyke


Bedeutung von

ägyptisch: „die Geliebte“; aramäisch: „die Bittere“

Schreibvarianten von

Mareike

Herkunft des Namens

Ägyptisch, Aramäisch, Niederdeutsch

Hintergrundinformationen zu

Mareyke ist eine seltene Schreibweise des Namens Mareike. Ebenso wie dieser ist auch Mareyke die niederdeutsche Koseform des Namens Maria.

Bekannte Namensträger des Namens

Mareyke Strothmann ist eine deutsche Heilpraktikerin. In ihrer Naturheilpraxis Himmelpforten bietet Maryke Strothmann unter anderem Homöopathie, Chinesische Medizin, Phytotherapie, Osteopathie, Qi Gong, Shiatsu und Tuina an.

Ähnliche Namen

Maria

Spitznamen für

Mareyki, Mari, Reyke, Reyki

Namenstag von

12.09

Kommentare (2)

  • Zuckerschnute80 am 26.12.2014 um 09:59 Uhr

    Wenn dann würde ich mein Kind Mareike, nicht Mareyke, nennen.

  • Coffeequeen33 am 08.12.2014 um 21:48 Uhr

    Die Schreibweise Mareyke finde ich gar nicht schlecht. So hebt sich der Name wenigstens etwas von den anderen ab.