Marion


Bedeutung von

aramäisch: “die Bitterkeit”, “die Verbitterung”; ägyprisch: “die Geliebte”

Schreibvarianten von

Mahrion, Marionn

Herkunft des Namens

Aramäisch, Ägyptisch, Deutsch

Hintergrundinformationen zu

Was viele über den Namen Marion nicht wissen: Er kann auch als männlicher Vorname genutzt werden. Der berühmte Schauspieler John Wayne beispielsweise hieß mit bürgerlichem Namen Marion Michael Morrison.

Bekannte Namensträger des Namens

Marion Cotillard ist eine französische Schauspielerin. Bekanntheit erlangte sie vor allem durch ihre Darstellung der Édith Piaf in Olivier Dahans Spielfilm “La vie en rose”. Für diese Rolle erhielt Marion Cotillard einen Oscar, einen Golden Globe und viele weitere Auszeichnungen.

Ähnliche Namen

Maria, Marie, Marina

Spitznamen für

Mari, Mariönchen, Jonni

Namenstag von

8.12

Männliche Form von Marion

Marlon

Kommentare (3)

  • teddybaer_81_x am 04.01.2015 um 10:40 Uhr

    Marion ist für mich auch eher ein Mama-Name und kein Kindername. Schön klingen tut er aber wohl.

  • leni_strink30 am 30.12.2014 um 08:48 Uhr

    Marion finde ich jetzt nicht unbedingt schön, aber gibt schlimmere Namen.

  • Principessa1202 am 13.12.2014 um 03:57 Uhr

    Oh Marion Cottilard ist einfach toll!