Martina


Bedeutung von

Lateinisch: “die Kämpferin”, “die Tapfere”, “die Kriegerische”, “kämpferische Kriegerin”

Herkunft des Namens

Lateinisch, Deutsch

Hintergrundinformationen zu

Martina ist die weibliche Form von Martin. Dieser Name wurde durch den heiligen St. Martin verbreitet, der seinen Mantel mit einem Bettler teilte. Der Name Martina war in Deutschland vor allem in den 1960er, 70er und 80er Jahren sehr beliebt.

Bekannte Namensträger des Namens

Martina Hill ist eine deutsche Schauspielerin, Komödiantin und Synchronsprecherin, die vor allem in deutschen Fernsehformaten mitgespielt hat. Durch “Switch Reloaded” und “Knallerfrauen” wurde die lustige Blondine Martina Hill einem breiten Publikum bekannt.

Ähnliche Namen

Marina, Martha

Spitznamen für

Marti, Tina, Tini, Martini

Namenstag von

11.11

Kommentare (3)

  • Sannyy80 am 01.01.2015 um 16:50 Uhr

    Naja, Martina ist tatsächlich eher ein Erwachsenen-Name...

  • Minerva2B am 10.12.2014 um 14:02 Uhr

    Ich finde Martina für ein kleines Baby nicht so geeignet.

  • teddybaer_81_x am 10.12.2014 um 05:51 Uhr

    Martina heißt meine beste Freundin. Schöner Name, aber mein Kind würde ich so nicht nennen.