Maximilian


Bedeutung von

lateinisch: „der Größte”

Schreibvarianten von

Maksmilian

Herkunft des Namens

Lateinisch

Hintergrundinformationen zu

Der Name Maximilian gehört seit den 1990er Jahren zu den beliebtesten Vornamen in Deutschland. 1993 erreichte Maximilian mit Platz 3 seinen bisher höchsten Rang.

Bekannte Namensträger des Namens

Maximilian „Max“ Herre ist ein deutscher Musiker. Mit der Single „Wolke 7“, welche Maximilian Herre zusammen mit Philipp Poisel produzierte, gelang ihm sein erster Top 10 – Hit.

Spitznamen für

Lian, Max, Maxi, Maxel, Mäxchen

Namenstag von

12.10

Weibliche Form von Maximilian

Maximiliane

Kommentare (3)

  • LunaLove1979 am 23.12.2014 um 22:15 Uhr

    In meiner Klasse gibt es einen Maxim und zwei Maximilian!

  • Lilly_Vanilly am 16.12.2014 um 10:04 Uhr

    Maximilian ist der Allerweltsname schlechthin.

  • perlenmutti am 12.12.2014 um 23:27 Uhr

    Mein Sohn heißt Maximilian, aber eigentlich nennen ihn auch alle nur Max und das gefällt ihm.