Japanische Jungennamen
Katja Gajekam 03.05.2017

Du wirst bald Mama und möchtest deinem Baby gerne einen japanischen Jungennamen geben? Wir haben unsere 62 Favoriten an männlichen Vornamen samt Bedeutung für dich rausgesucht.

Japanische Vornamen haben etwas Besonderes an sich: Sie werden in den Kanji-Schriftzeichen geschrieben. Für deinen Sohn verwendest du natürlich das lateinische Schriftsystem, das sich an den Lauten der Namen orientiert. Als Fan von Mangas oder Animes werden dir einige Namen bereits bekannt vorkommen – vielleicht ist diese Leidenschaft ja auch der Grund dafür, dass du deinem Kind einen japanischen Jungennamen geben möchtest?

Japanisches Baby

Hier findest du unsere Favoriten für japanische Jungennamen.

Bevor wir dir unsere Favoriten der japanischen Namen verraten, möchten wir dir noch einige Tipps für die Suche nach dem passenden Vornamen mit auf den Weg geben – immerhin wird dein Kind ihn sein ganzes Leben lang tragen. Pass also auf, dass du nicht einen dieser typischen Fehler begehst!

Babynamen suchen: Vermeide diese 7 Fehler

62 tolle, japanische Jungennamen

Japanische Vornamen werden immer moderner. Zwar legen die Japaner auch viel Wert auf Tradition, dennoch ist die Wahl des Babynamens eine freie. Wie die japanischen Mädchennamen, so sind auch die Namen für Jungs nicht allzu schwer auszusprechen. Dennoch solltest du natürlich darauf achten, ob der gewählte Vorname mit dem späteren Nachnamen des Jungen zusammenpasst. Viele der Namen sind schön kurz und knackig und klingen so zum Beispiel auch in Doppelnamen toll! Hier siehst du nun alle Namen mit Bedeutung in einer Liste.

  1. Aiko – „Kind der Liebe“
  2. Akatsuki – „Morgendämmerung“
  3. Akeno – „hell leuchtendes Feld“
  4. Akindo – „Händler“
  5. Akito – „kleiner Teufel“
  6. Benjiro – „Genieße den Frieden“
  7. Daichi – „weites Land“
  8. Davido – Variante von David
  9. Fuji – Name eines Bergs in Japan
  10. Gaara – Name aus der Manga-Serie „Naruto“
  11. Gen – „der Strenge“
  12. Goku – „der Himmel“
  13. Hachiko – „das achte Kind“
  14. Haru – „Sonnenlicht“
  15. Hayate – „sanft wie der Wind“
  16. Hiroki – „großer Baum“
  17. Hitoshi – „der Ruhige“

    Japanischer Junge

    Von Aiko bis Zuko – Japanische Jungennamen sind so schön!

  18. Ikuto – „der Stürmische“
  19. Iruka – Name aus der Manga-Serie „Naruto“
  20. Isamu – „Mut“
  21. Jiraiya – „junger Donner“
  22. Junichiro – „talentierter erstgeborener Sohn“
  23. Kami – „göttliches Wesen“ (gehört zu den Unisex-Namen)
  24. Katsu – „der Sieger“
  25. Kenji – „der Gesunde“
  26. Kenoah – „weiße Taube“
  27. Kitai – „Erwartung, Hoffnung“
  28. Kiyoshi – „der Reine“
  29. Koichi – „erstes Licht“
  30. Makkuro – „schwarz wie die Nacht“
  31. Mamoru – „der Beschützer“
  32. Masao – „rechtschaffender Mann“
  33. Miki – „Baumstamm“
  34. Minato – „der Hafen“
  35. Naohito – „der Tugendhafte“
  36. Naoki – „gerader Baum“
  37. Naruto – Hauptfigur aus der gleichnamigen Manga-Serie
  38. Neji – Name aus der Manga-Serie „Naruto“
  39. Nobu – „verzögern“
  40. Norikita – „das Gesetz“
  41. Raidon – „Donnergott“
  42. Ren – „Lotus“
  43. Riku – „Land“
  44. Ryo – „erfrischend, kühl“
  45. Ryujin – japanischer Meeresdrache
  46. Sasori – „Skorpion“
  47. Satoru – „Weisheit“
  48. Seishin – „mit reinem Herzen“
  49. Shin – „Wahrheit“
  50. Shinji – Name eines japanischen Sees
  51. Susumu – „Aufstieg“
  52. Suzaku – „roter Vogel“
  53. Tadashi – „gerecht“
  54. Taiki – „großer Glanz“
  55. Takaya – „ehrenvolle Nacht“
  56. Takeru – „der Krieger“
  57. Takumi – „der Handwerker“
  58. Tsuyoshi – „stark“
  59. Yamato – Bezeichnung für das alte Japan
  60. Yoshi – „das Glück“
  61. Yuuki – „der Mut“
  62. Zuko – „Feind der Dunkelheit“

Video: Die schönsten romanischen Jungennamen

Sind diese Namen dir doch eine Spur zu ausgefallen? Dann kannst du die Namenswahl auch klassischer angehen und einen Babynamen wählen, der sich von den romanischen Sprachen ableitet. Im Video haben wir einige Ideen zusammengestellt!

Außergewöhnlich sind übrigens auch unsere Favoriten für hawaiianische Namen oder persische Vornamen. Lass dich einfach von unseren Listen inspirieren, damit du letztendlich den perfekten Namen für dein Baby findest. Aus welchem Land lässt du dich inspirieren? Verrate es uns in den Kommentaren!

Bildquellen: iStock/violet-blue, iStock/hideous410grapher, iStock/yu-ji

* Partner-Link


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?