Russische Jungennamen
Susanne Falleram 18.04.2017

Russische Jungennamen klingen auch fernab von Moskau und sibirischer Tundra toll. In Sachen Kindernamen kannst Du also, ebenso wie bei türkischen oder englischen Jungennamen, ruhig mal fremde Kulturen erkunden und Dich hier ein bisschen umhören. Vielleicht gefällt Dir ja einer dieser russischen Vornamen für Deinen Jungen?

Video: Seltene Jungennamen

Russisch gehört zu den slawischen Sprachen und wird von rund 280 Millionen Menschen weltweit gesprochen. Neben Russland ist es auch die Amtssprache in Ländern wie Weißrussland oder Kasachstan. Entsprechend gibt es eine ganze Reihe an russischen Namen für Jungen und Mädchen, die Du Dir aus diesen Ländern zu Gemüte führen kannst. Warum nicht auch in Deutschland verwenden?! Moderne Jungennamen sind schließlich von den unterschiedlichsten Kulturen inspiriert. Lass Dich von den folgenden, russischen Jungennamen überzeugen!

Jungennamen russisch

Russische Jungennamen haben einen besonderen Klang, der sie zu etwas Einzigartigem für Deinen Sohn macht.

Liste: Beliebte & seltene, russische Jungennamen

Kyrillisch müssen die folgenden Jungennamen nicht unbedingt geschrieben werden, sie funktionieren schließlich auch eingedeutscht. Einige der aufgezählten Babynamen kommen Dir sicher schon bekannt vor, da sie von berühmten Persönlichkeiten getragen werden oder in Deutschland schon so gebräuchlich sind, dass man vergisst, dass sie eigentlich eine russische Herkunft haben. Beispiele gefällig?

Hier ist unsere Liste russischer Jungennamen:

  1. Andrej – Russische Form von Andreas, „Der Tapfere“
  2. Danilo – „Gott sei mein Richter“
  3. Wladimir – „Der Herrscher“
  4. Vitali – „Der Gesunde“
  5. Pjotr – Abgeleitet von Petrus, „Der Felsen“
  6. Nikolaj – „Sieg des Volkes“
  7. Artjom – Russische Variante des griechischen Namens Artémios, „zur Göttin Artemis gehörend“
  8. Dimitrij – Abgeleitet vom lateinischen Demetrius, „Der Götting Demeter geweiht“
  9. Aleksandr – Abwandlung von Alexander, „Beschützer“
  10. Aljoscha – Russischer Kosename von Alexander
  11. Alexej – Weiterer Spitzname von Alexander
  12. Sascha – Ursprünglich russischer Kosename für Alexander
  13. Lew – „Der Löwe“
  14. Sergej – „Der Große“
  15. Fedor – „Das Geschenk Gottes“
  16. Feodor – Abwandlung von Theodor, „Das Geschenk Gottes“
  17. Fjodor – Eine weitere Abwandlung von Theodor
  18. Michail – Form von Michael, „Wer ist wie Gott?“
  19. Mischa – Abwandlung von Michael
  20. Kostja – Russische Form von Konstantin, „Der Standhafte“
  21. Anatolij – „Sonnenaufgang“
  22. Igor – Abgeleitet vom altnordischen Namen Ingvarr, „Freyrs Krieger“
  23. Boris – „Wolf“
  24. Vasili – „Königlich“
  25. Iwan – Russische Abwandlung von Johnannes, „Jahwe ist gnädig“
  26. Merkurij – „Merkur“
  27. Akula – „Hai“
  28. Bogdan– „Gottesgeschenk“
  29. Daniyar – „Gott sei mein Richter“
  30. Edik – Russischer Kosename von Eduard, „Hüter seines Besitzes“
  31. Genrich – Russische Abwandlung von Heinrich, „Herrscher des Heims“
  32. Georgiy – Russische Form von Georg, „Der Bauer“
  33. Jegor – Weitere Form von Georg
  34. Jurij/ Juri – Weitere Abwandlung von Georg
  35. Grischa – Abgeleitet von Gregor, „Der Wachsame“
  36. Ilja – Russische Form von Elias, „Mein Gott ist Jahwe“
  37. Kodiak – „Insel“
  38. Vladislav – „Ruhmreicher Herrscher“
  39. Kolja – Russische Kurzform von Nikolaus, „Sieg des Volkes“
  40. Luminor – „Der Leuchtende“
  41. Maxim – „Der Größte“
  42. Markov – Russische Form von Markus, „Dem Mars geweiht“
  43. Oleg – „Heilig“
  44. Pavel – „Der Jüngere“
  45. Radion – „Der Glückliche“
  46. Ruvim – Russische Form von Ruben, „Seht den Sohn“
  47. Vadim – „Der Streitsüchtige“

Du siehst: Viele dieser männlichen Vornamen aus dem Russischen/ Slawischen kommen einem bekannt vor, nur wenige sind wirklich seltene Jungennamen, die nicht geläufig sind. Und weil sie nicht allzu kompliziert klingen, lassen sie sich auch prima mit deutschen Nachnamen koppeln.

Junge

Ein russischer Jungenname ist außergewöhnlich, klingt aber im Kombination zu deutschen Nachnamen nicht zu exotisch.

Welcher russische Jungenname gefällt Dir am besten? Hast Du Deinem Sohn vielleicht schon einen anderen Namen aus Russland gegeben, der nicht auf der Liste steht? Dann ergänze ihn gerne in den Kommentaren!

Bildquellen: Pexels/Trinity Kubassek, Pixabay, Pexels/Kaboompics // Karolina

* Partner-Link


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?