Seltene Mädchennamen

Mal etwas Anderes

72 Seltene Mädchennamen: Außergewöhnlich schön!

Judith Heineam 06.02.2017 um 16:14 Uhr

Du bist auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Mädchennamen, der Deine Tochter schon allein beim Nennen unverwechselbar macht? Wir haben 72 seltene Mädchennamen für Dich zusammengetragen, die Dein Kind in der Krippe und darüber hinaus namentlich auf jeden Fall schon einmal einzigartig machen könnten.

Video: Top 10 Seltene Mädchennamen

So komisch es klingt: Außergewöhnliche Vornamen sind gefragt. Im Video zeigen wir die unsere zehn beliebtesten seltenen Mädchennamen. Lass dich inspirieren!

Was bei den derzeit beliebtesten Babynamen für Mädchen sofort auffällt: Sie enden meistens auf „A“. Mia, Emma, Sophia, Hannah, Emilia und Anna bilden die Top 6 der schönsten weiblichen Kindernamen im Jahr 2016. Erst auf dem siebten Platz endet der erste Vorname für Mädchen nicht auf ein und demselben melodischen Vokal. Allerdings ist Marie nun auch kein seltener Mädchenname. Die schönsten Mädchennamen 2017 weichen nur minimal vom Vorjahr ab – das „A“ am Namensende bleibt dominant. Könnte auf Dauer etwas langweilig werden, oder? Zeit für außergewöhnliche Mädchennamen!

Seltene Mädchennamen Namensdopplung

Seltene Mädchennamen: Emma muss sich ihren Namen mit vielen anderen Mädchen teilen.

72 Seltene Mädchennamen: Diese Namen sind Vorreiter!

Ähnlich wie derzeit zum Beispiel beim Mädchennamen Lea, kann man sich bereits heute ausmalen, welcher Anblick sich den Müttern in ein paar Jahren bietet, wenn ihre Mädchen die ersten Schritte in den Kindergarten machen. Wenn Mama dann nach Mila oder Lina ruft, wird sich mit Sicherheit mehr als nur ein Zwerg mit großen Augen zu ihr umdrehen. Du möchtest, dass Dein Kind aus der Masse von Laras und Lenas heraussticht? Damit Deine Tochter garantiert einen außergewöhnlich schönen Vornamen trägt, haben wir ein paar seltene Mädchennamen zur Inspiration für Dich aus dem Netz zusammengetragen.

  1. Amáli
  2. Anjuli
  3. Arwen
  4. Assoll
  5. Beaneth
  6. Berenike
  7. Charis
  8. Cleo
  9. Coco
  10. Dannika
  11. Eden
  12. Eleni
  13. Elyon
  14. Evolet
  15. Fili
  16. Galadriel
  17. Gini
  18. Holiane
  19. Inex
  20. Irit
  21. Janouk
  22. Jenncy
  23. Julinie
  24. Jytte
  25. Kaike
  26. Katalin
  27. Katrice
  28. Lale
  29. Larees
  30. Lari
  31. Leisje
  32. Letifee
  33. Liosa
  34. Lucill
  35. Maede
  36. Mariko
  37. Massie
  38. Mavie
  39. Midori
  40. Momoko
  41. Naiobi
  42. Neeltje
  43. Neves
  44. Nieves
  45. Nikoli
  46. Novalee
  47. Oceane
  48. Ordalie
  49. Ose
  50. Philin
  51. Quila
  52. Renesmee
  53. Rixa
  54. Ronka
  55. Sine
  56. Skadi
  57. Skrollan
  58. Suani
  59. Synke
  60. Tami
  61. Tasmin
  62. Tinke
  63. Utine
  64. Vienne
  65. Vinnie
  66. Wolke
  67. Wolwer
  68. Yannie
  69. Ylvie
  70. Yumi
  71. Yuriko
  72. Zita

Fehlt dir ein Name in unserer Liste? Wir freuen uns auf deine Anregungen in den Kommentaren.

Seltene Mädchennamen: Möglichst melodisch und kurz!

Bei unserer Auswahl für seltene Mädchennamen haben wir den Fokus bewusst auf Vornamen ohne die beliebte Endung „A“ gelegt. Aber auch bei außergewöhnlichen Mädchennamen ist diese nach wie vor ein großer Favorit vieler werdender Eltern. Weiterhin fällt direkt ins Auge: Wohlklingende und möglichst kurze, häufig zweisilbige Vornamen werden auch bei seltenen Mädchennamen bevorzug.

Viele Eltern scheinen sich bei der Kreation seltener Namen für Mädchen, immer häufiger von ihrem Lieblingsfilm oder -buch sowie von Serien und teilweise ebenso von der Mythologie inspieren zu lassen. Die Vornamen „Evolet“, „Arwen“ und „Galadriel“ dürften Dir, zumindest als echter Film-Kenner, aus Roland Emmerichs „10.000 B.C.“ und Peter Jacksons „Der Herr der Ringe“ bekannt sein. Ob all diese Vorschläge für seltene Mädchennamen in Deutschland ohne Weiteres zulässig sind, wurde jedoch nicht geprüft. Wenn Du unter unseren Ideen jedoch den perfekten Mädchennamen für Dein Baby gefunden hast, ist es auf jeden Fall einen Versuch wert!

Um für Dein Kind einen außergewöhnlich schönen Babynamen zu kreieren, kannst Du ja mal durch Deinen Stammbaum blättern und die Vornamen Deiner Ahnen abwandeln. So trägt Deine Tochter nicht nur einen seltenen Mädchennamen, sondern einen, der in ihrer Familie sogar seinen Ursprung findet. Besonderer Beliebtheit bei der Namenswahl erfreuen sich derzeit übrigens auch schwedische Vornamen für Mädchen und französische Mädchennamen.

Bildquellen: iStock/bedya, iStock/DianaDomin, iStock/ jandrielombard

*Partner-Links


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Kommentar (1)

  • FilzBaum214 am 22.08.2017 um 23:18 Uhr

    "Rhodalyn" ein selten Benutzer Mädchenname

    Antworten