Nanna


Bedeutung von

altnordisch: „Mutter“, „die Wagemutige“

Schreibvarianten von

Nana

Herkunft des Namens

Altnordisch, Englisch, Skandinavisch

Hintergrundinformationen zu

Nanna war der Name einer Göttin der nordischen Mythologie, die zum Geschlecht der Asen gehört. Wegen der Bedeutung „Mutter“ wird Nanna im Englischen auch als Koseform für die Großmutter verwendet.

Bekannte Namensträger des Namens

Nanna Bryndís Hilmarsdóttir ist eine isländische Musikerin. Mit der Band Of Monsters and Men konnte Nanna bereits einige Erfolge verbuchen. Die Single „Little Talks“ erreichte in Großbritannien Platz 12 der Charts und konnte in den Billboard Top 100 sogar die Top 20 knacken. In Deutschland war das Lied sogar für einige Zeit auf Platz 5.

Ähnliche Namen

Nania

Spitznamen für

Nanni, Nanny

Kommentare (3)

  • Janinemausi24 am 03.01.2015 um 00:24 Uhr

    Ich könnte mir vorstellen, dass ein Kind namens Nanna ein wenig mit dem Namen aufgezogen wird.

  • Kristin9882 am 22.12.2014 um 10:59 Uhr

    Wer nennt denn sein Kind Nanna (Oma)?

  • Zerres1972 am 11.12.2014 um 03:02 Uhr

    Of Monsters and Men finde ich richtig cool. Wusste gar nicht, dass die Sängerin Nanna heißt.