Natascha

Bedeutung

lateinisch: „die an Weihnachten Geborene”

Schreibvarianten

Natasha, Natasja, Natasa

Herkunft des Namens

Lateinisch, Russisch

Hintergrundinformationen

Der Name Natascha stammt aus dem russischen Sprachraum. Ursprünglich war Natascha eine Koseform des Vornamens Natalie beziehungsweise Natalja.

Bekannte Namensträger des Namens

Natascha Kampusch wurde durch ihre Flucht bekannt, nachdem sie über acht Jahre lang von Wolfgang Priklopil in seinem Haus festgehalten wurde. 2010 veröffentlichte Natascha Kampusch ihre Autobiografie „3096 Tage” und war damit in den Bestsellerlisten vertreten. 2013 folgte ein gleichnamiger Kinofilm, der auf ihrer Autobiographie basiert.

Ähnliche Namen

Nadège, Nadja

Spitznamen

Tascha, Nati, Nana, Dasch

Namenstag

1.12

Männliche Form von Natascha

Noel


Was denkst du?

  • nougatbebe am 31.12.2014 um 13:19 Uhr

    Ich finden den Namen Natascha ehrlich gesagt nicht so gut.

    Antworten
  • Bambina0281 am 26.12.2014 um 02:59 Uhr

    Ich mag den Namen Natascha eigentlich ganz gerne, er klingt sehr schön!

    Antworten
  • happy2000 am 04.12.2014 um 15:41 Uhr

    Ich heiße auch Natascha und bin sehr zufrieden mit meinem Namen!

    Antworten