Nea


Bedeutung von

lateinisch: „Moosglöckchen”

Herkunft des Namens

Schwedisch, Lateinisch

Hintergrundinformationen zu

Nea ist die Kurzform des schwedischen Namens Linnea, der an den schwedischen Botaniker Carl von Linné angelehnt ist. Außerdem geht der Name Nea auf den lateinischen Namen des „Nordischen Moosglöckchen Linnea” zurück.

Bekannte Namensträger des Namens

Nea Weissenberg ist eine deutsche Schriftstellerin und Publizistin. Um den Dialog zwischen jüdischen und nichtjüdischen Deutschen zu fördern, gründete Nea Weissenberg 1993 den Lichtig Verlag.

Ähnliche Namen

Lea, Nima, Nimue

Spitznamen für

Ne, Nene

Namenstag von

3.08

Männliche Form von Nea

Neo

Kommentar (1)

  • Mami_ulli am 04.12.2014 um 05:18 Uhr

    Den Namen Lea gibt es mittlerweile echt zu oft, da ist Nea doch eine schöne Alternative.