Nikita


Bedeutung von

altgriechisch: „der Sieger“ der „Unbesiegbare“

Herkunft des Namens

Altgriechisch

Hintergrundinformationen zu

Nikita ist von dem griechischen Namen Niketas abgeleitet, der von dem Wort „nikao”, „erobern”, abstammt. Der Name Nikita ist ursprünglich ein männlicher, heute aber auch weiblich verwendeter Vorname. Er ist vor allem in Russland sehr verbreitet.

Bekannte Namensträger des Namens

Nikita Sergejewitsch Chruschtschow war ein sowjetischer Politiker. Nikita Sergejewitsch Chruschtschow war Parteichef der KpdSU und Regierungschef der UdSSR.

Ähnliche Namen

Nick

Spitznamen für

Nick, Nicki, Niko, Kitty, Kita

Namenstag von

15.09

Weibliche Form von Nikita

Nikita

Kommentare (2)

  • TagTraum_27 am 22.12.2014 um 22:36 Uhr

    Nikita ist ein schöner Jungenname! Mein Baby ist jetzt 10 Monate alt und heißt so.

  • Roeschen_1917 am 17.12.2014 um 09:39 Uhr

    Ich finde Nikita passt eher als weiblicher Vorname.