Nimue

Bedeutung

keltisch: „Mondgöttin”, „Hüterin des Sees”, „Königin des Wassers”

Schreibvarianten

Nimuë, Nimoe

Herkunft des Namens

Keltisch

Hintergrundinformationen

Der Name Nimue geht auf das Keltische zurück. Nimue ist eine Gestalt in der Artussage. Sie ist die Hüterin des Sees, aus dem Artus das Schwert Excalibur erhält.

Bekannte Namensträger des Namens

Nimue Smit ist ein niederländisches Model. Entdecktwurde Nimue Smit 2007 in Amsterdam von „CODE Management”.

Ähnliche Namen

Nima

Spitznamen

Nini, Nimu, Emu


Was denkst du?

  • Honeybee0911 am 26.12.2014 um 15:46 Uhr

    Was ein schöner Name! Nimue werde ich mir auf jeden Fall merken!

    Antworten
  • SansasTraum9 am 15.12.2014 um 19:21 Uhr

    Nimue klingt total geheimnisvoll, ich finde den Namen toll!

    Antworten