Odilo

Bedeutung

althochdeutsch: „der Reiche“, „der Besitzende“

Schreibvarianten

Odillo

Herkunft des Namens

Althochdeutsch, Deutsch

Hintergrundinformationen

Odilo ist ein althochdeutscher Name, der „der Reiche“ oder „der Besitzende“ bedeutet. Er ist die Koseform des Namens Odo. Obwohl Odilo ein deutscher Name ist, ist er in Deutschland noch nie sehr beliebt gewesen.

Bekannte Namensträger des Namens

Odilo Pedro Kardinal Scherer ist der Erzbischof von Sao Paulo. Er ist somit der geistige Vorstand der drittgrößten Diözese weltweit. Odilo Kardinal Scherer wurde am 21. März 2007 von Papst Benedikt XVI zum Erzbischof ernannt.

Ähnliche Namen

Odo

Spitznamen

Odi, Odo

Namenstag

3.01


Kommentar (1)

  • anja_kl am 01.12.2014 um 20:27 Uhr

    Odilo klingt süß! Vielleicht ein guter Zweitname!