Odo


Bedeutung von

althochdeutsch: „der Besitzer“, „der Erbe”

Herkunft des Namens

Althochdeutsch, Deutsch, Italienisch

Hintergrundinformationen zu

Der Name Odo ist eine verselbständigte Kurzform von Namen, die mit der Silbe „Ot-” beginnen. Im Mittelalter war der Name Odo besonders beliebt bei deutschen Königen, Grafen und Herzögen.

Bekannte Namensträger des Namens

Odo Rumpf istein deutscher Künstler. Als Bildhauer fertigt Odo Rumpf diverse Skulpturen und Rauminstallationen.

Ähnliche Namen

Udo

Spitznamen für

Odi, Odilo

Namenstag von

18.11

Kommentare (3)

  • SusiSemper2 am 04.01.2015 um 23:40 Uhr

    Ich kenne den Namen Odo gar nicht, aber finde den Klang nicht schlecht!

  • SandyNFP am 30.12.2014 um 12:34 Uhr

    Der Vater meines Mannes heißt Odo. Vielleicht nehmen wir den Namen als Zweitnamen für unseren Sohn :)

  • ElizaDoo78 am 14.12.2014 um 16:11 Uhr

    Odo ist ja ein cooler Name!