Oldwig

Bedeutung

althochdeutsch: „der edle Kämpfer“

Schreibvarianten

Oltwig

Herkunft des Namens

Althochdeutsch, Deutsch

Hintergrundinformationen

Oldwig ist ein heutzutage nur sehr gering verbreiteter Name aus dem Althochdeutschen. Er leitet von dem Namen Adalwig ab. Er setzt sich aus den Elementen adal (=„edel“) und wig (=„Kampf“) ab. Oldwig bedeutet daher so viel wie „edler Kämpfer“.

Bekannte Namensträger des Namens

Oldwig Anton Leopold von Natzmer war ein preußischer General aus einer Soldatenfamilie. Er begann seien Karriere als Page des Königs und war eng mit dessem Sohn Prinz Wilhelm befreundet. Im Jahr 1832 wurde Oldwig von Natzemar zum General des ersten Armee-Korps in Königsberg, Preußen ernannt.

Spitznamen

Ol, Oli, Olli


Kommentar (1)

  • SinaEL am 15.12.2014 um 05:22 Uhr

    Oldwig ist meiner Meinung nach kein schöner Name für einen kleinen Jungen!

    Antworten