Olrik


Bedeutung von

althochdeutsch: „der reiche Erbe“

Schreibvarianten von

Olric

Herkunft des Namens

Althochdeutsch, Deutsch, Friesisch

Hintergrundinformationen zu

Olrik ist ein althochdeutscher Name. Er setzt sich aus den Elementen „uodal“ für „Erbe“ und „rihhi“ für „reich“ zusammen. Olrik gilt als die friesische Form des Namens Ulrich.

Bekannte Namensträger des Namens

Henrik Olrik war ein dänischer Maler und Bildhauer. Er hat sich auf Stillleben, Landschaften und historische und religiöse Bilder spezialisiert. Henrik Olrik war darüber hinaus ein sehr beliebter Porträtkünstler. Unter anderem malte er König Christian IX. von Dänemark und dessen Tochter Alexandra von Dänemark. Letztere heiratete später König Eduard VII. von Großbritannien und Irland. So wurde sie zur Urgroßmutter von Königin Elisabeth.

Ähnliche Namen

Ulrich, Olrich

Spitznamen für

Oli, Olli

Kommentar (1)

  • MutterMaria am 19.12.2014 um 23:17 Uhr

    Mein Sohn heißt Olrik. Mein Mann und ich kommen aus dem Norden und da ist der Name noch relativ geläufig. Find ihn schön :-)