Otfrid


Bedeutung von

althochdeutsch: „der friedliche Besitzer“

Schreibvarianten von

Otfried, Ottfrid, Ottfried

Herkunft des Namens

Althochdeutsch, Deutsch

Hintergrundinformationen zu

Bei dem Namen Otfrid handelt es sich um einen alten deutschen zweigliedrigen Vornamen. Heute ist der Name Otfrid eher selten anzutreffen.

Bekannte Namensträger des Namens

Otfrid Foerster war ein deutscher Neurowissenschaftler, der bahnbrechende Beiträge zur Neurologie und Neurochirurgie geliefert hat. Von 1892 bis 1896 studierte er in Freiburg im Breisgau, Kiel und Breslau Medizin. Im Physikum bedauerte der Physiologe Rudolf Heidenhain, dass er selbst durch die Note sehr gut den Leistungen Foersters nicht gerecht werden konnte. 1897 legte Otfried Foerster das medizinische Staatsexamen in Breslau ab, wo er im gleichen Jahr promovierte.

Ähnliche Namen

Otto, Otmar

Spitznamen für

Fred, Friedl, Otte, Otti

Namenstag von

25.02

Kommentar (1)