Othello

Bedeutung

althochdeutsch: „der Besitzer“, „der Erbe“, „der Reiche“

Schreibvarianten

Otello

Herkunft des Namens

Althochdeutsch, Deutsch, Englisch

Hintergrundinformationen

Der Name Othello wurde vor allem durch das gleichnamige Theaterstück von William Shakespeare bekannt. Die Tragödie, die den vollen Titel „Othello, der Mohr von Venedig“ trägt, erschien ertmals im Jahr 1622.

Bekannte Namensträger des Namens

Othello ist ein fiktiver Charakter in einer Tragödie von William Shakespeare. Othello wird dort als edler und aufrichtiger Charakter dargestellt.

Ähnliche Namen

Odilo

Spitznamen

Otti, Thelli, Thello

Weibliche Form von Othello

Ute


Was denkst du?

  • Little_pumpkin am 14.12.2014 um 09:00 Uhr

    Heutzutage würde ich kein Kind Othello nennen.

    Antworten
  • trapptrapp75 am 12.12.2014 um 03:10 Uhr

    Ich kenne einen Kater, der Othello heißt.

    Antworten