Ottfried


Bedeutung von

althochdeutsch: „der Beschützer seines Reichtums“

Schreibvarianten von

Otfried, Otfrid, Ottfrid

Herkunft des Namens

Althochdeutsch, Deutsch

Hintergrundinformationen zu

Ottfried ist ein althochdeutscher Name, der so viel wie „der Beschützer seines Reichtums“ bedeutet. Ottfried ist außerdem der Name einer unabhängigen Bamberger Studierendenzeitschrift, die von Studenten der Otto-Friedrich-Universität herausgegeben wird.

Bekannte Namensträger des Namens

Ottfired Fischer ist ein deutscher Schauspieler, der vor allem durch seine Rolle als „Der Bulle von Tölz“ bekannt wurde. Seine ersten Erfolge feierte Ottfried Fischer als Kabarettist. 1983 hatte er seinen ersten Auftritt in der Sendung des Kabarettisten Werner Schneyder.

Ähnliche Namen

Otto, Ottmar

Spitznamen für

Ottchen, Otti

Namenstag von

25.02

Weibliche Form von Ottfried

Ottfrieda

Kommentare (2)

  • sabinchen_76 am 25.12.2014 um 14:14 Uhr

    Ich würde mein Kind auf gar keinen Fall Ottfried nennen!

  • MyLovelyChild am 08.12.2014 um 10:07 Uhr

    Ottfried ist definitiv zu altmodisch!