Ottomar


Bedeutung von

althochdeutsch: „der Reiche“, „der Berühmte“

Herkunft des Namens

Althochdeutsch, Deutsch

Hintergrundinformationen zu

Bei dem Namen Ottomar handelt es sich um einen alten deutschen zweigliedrigen Namen, der „reich“ bedeutet. Heutzutage ist der Name Ottomar eher selten anzutreffen.

Bekannte Namensträger des Namens

Ottomar Rohde war ein deutscher Agrarwissenschaftler und Sachbuchautor. Nach seiner Promotion und Habilitation war Ottomar Rohde ab 1850 als Hochschullehrer an der Landwirtschaftlichen Akademie Eldena tätig. Zugleich verwaltete er das dazugehörige Mustergut.

Ähnliche Namen

Ottmar, Otmar, Othmar, Othmer

Spitznamen für

Mari, Otti, Otto

Namenstag von

22.09

Kommentare (2)

  • Gucci255 am 19.12.2014 um 04:24 Uhr

    Gab es nicht so ein Buch, das „Der kleine Ritter Ottomar“ oder so hieß?

  • Katharinaaas am 12.12.2014 um 12:59 Uhr

    Ottomar klingt wie ein alter Graf.