Parker


Bedeutung von

englisch: „der Parkwächter“

Herkunft des Namens

Englisch

Hintergrundinformationen zu

Der Name Parker geht auf die Berufsbezeichnung eines Parkwächters zurück und ist als Nachname recht häufig. Im 19. Jahrhundert wurde Parker jedoch auch als männlicher und weiblicher Vorname verwendet und erhielt durch die Serie „Parker Lewis – Der Coole von der Schule“ neue Bekanntheit.

Bekannte Namensträger des Namens

Parker Stevenson ist ein US-amerikanischer Schauspieler, der den Billy Hazard in der Bürgerkriegsserie „Fackeln im Sturm“ verkörpert hat. Außerdem gehörte Parker Stevenson zum Originalcast der erfolgreichen Serie „Baywatch“.

Ähnliche Namen

Paris, Pax

Spitznamen für

Parki, Parks

Weibliche Form von Parker

Parker

Kommentare (3)

  • MichaelaWeb2011 am 25.12.2014 um 09:20 Uhr

    Parker klingt mir zu sehr nach der Jacke. Kommt als Name nicht in Frage.

  • Kristinhauser7 am 14.12.2014 um 16:09 Uhr

    In meiner Lieblingsserie „Veronica Mars“ heißt ein Mädchen Parker. Ich mag Namen, die sowohl für Jungs als auch für Mädchen gehen.

  • Claudi67 am 02.12.2014 um 13:05 Uhr

    Ich finde den Namen total cool. Kann mich noch gut an die Serie „Parker Lewis“ erinnern. Komisch, dass sie die nicht mehr im Fernsehen zeigen.