Pippin

Bedeutung

althochdeutsch: “der Pfeifer”

Schreibvarianten

Pipin

Herkunft des Namens

Althochdeutsch, Deutsch, Englisch

Hintergrundinformationen

Der Name Pippin erlangte vor allem durch den Hobbit Pippin aus J.R.R. Tolkiens „Der Herr der Ringe“ Bekanntheit.

Bekannte Namensträger des Namens

Ein bekannter Träger des Namens Pippin ist der König der Franken, Pippin, der Jüngere. Pippin, der Jüngere, war der Vater von Karl, dem Großen.

Ähnliche Namen

Pit

Spitznamen

Pip

Namenstag

21.02


Was denkst du?

  • KasselMama am 25.12.2014 um 23:38 Uhr

    Ohhh, gibt es einen süßeren Namen für einen kleinen Jungen, als den eines Hobbits. Ich weiß nur nicht, ob er dann später nicht mit dem Namen Pippin geärgert würde.

    Antworten
  • Mutter_Mary12 am 15.12.2014 um 13:30 Uhr

    Pippin ist so süß. Hatte ich als möglichen Babynamen noch gar nicht aufm Schirm, aber ich werde es mal meinem Mann vorschlagen.

    Antworten